Professur für Theoretische Volkswirtschaftslehre

Stellenausschreibung

10.06.2015

Das Präsidium am Institut für Weltwirtschaft sucht

 

eine studentische Hilfskraft (40 Stunden/Monat)

 

Wir bieten:

·         Einblicke in die theoretische und interdisziplinäre Wirtschaftsforschung

·         Option der Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen des Institut für Weltwirtschaft

·         ein flexibles Arbeitsumfeld

·         Kontakt zu Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern im Präsidium des Institut für Weltwirtschaft und am Lehrstuhl für theoretische Volkswirtschaftslehre der CAU

 

Wir erwarten:

·         Interesse an verhaltensökonomischen und psychologischen Fragestellungen

·         die Fähigkeit, sich schnell in neue Modelle und Projekte einzuarbeiten

·         sehr gute bis gute Studienleistungen

·         sehr gute Englischkenntnisse

·         Teamfähigkeit

·         Flexibilität

·         Kenntnisse im Umgang mit der PC-Standardsoftware (insbesondere MS Excel, PowerPoint und Word) sowie Kenntnisse in Latex und HTML sind von Vorteil

 

Abhängig vom Projekt und den Vorkenntnissen umfasst die Aufgabe:

·         Daten-, Internet- und Literaturrecherche

·         Unterstützung bei der Vorbereitung von Präsentationen

·         Unterstützung bei der Erstellung von wissenschaftlichen Aufsätzen und Forschungsberichten

·         Betreuung der Homepage

·         Unterstützung bei der Lehrstuhlarbeit

 

Die Bewerberinnen und Bewerber sollten sich im Masterstudium (oder Hauptstudium) der Wirtschafts-wissenschaften befinden und in ihrem bisherigen Studium überdurchschnittliche Leistungen erbracht haben. Bachelorstudierende am Ende ihres Studiums sind auch angesprochen, sofern sie ein anschließendes Masterstudium in Kiel planen. Neben der klassischen Volkswirtschaftslehre sollten die Bewerberinnen und Bewerber ein grundsätzliches Interesse an psychologischen und verhaltensökonomischen Themengebieten mitbringen. Bachelorstudierende am Ende ihres Studiums sind auch angesprochen, sofern sie ein anschließendes Masterstudium in Kiel planen.

 

 

Das Institut für Weltwirtschaft ist bestrebt, den Anteil der Frauen in diesem Beschäftigtenkreis zu erhöhen und fordert deshalb qualifizierte Studentinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

 

Die Stiftung setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ein. Daher werden

schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte bei entsprechender

Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Vollständige Bewerbungen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und einen Nachweis über erbrachte Studienleistungen) werden bis zum 10. Aug. 2015 per E-Mail in einer kompletten Datei im PDF-Format erbeten an:

 

agnes.tischler@ifw-kiel.de